Am heutigen Morgen, gegen 03:02 Uhr wurde in Bocholt an der Kurfürstenstraße 141 versucht, den dortigen, freistehenden Geldautomaten zu sprengen. Dabei haben zwei bislang unbekannte, männliche Täter bereits eine Sprengvorrichtung an dem Geldautomaten angebracht. Sie sind dann aber offensichtlich bei der weiteren Tatausführung gestört worden und mit einem schwarzen Roller in unbekannte Richtung geflüchtet. Die Polizei hat die Ermittlungen vor Ort aufgenommen und Fahndungsmaßnahmen eingeleitet. Es wird darum gebeten, dass sich Zeugen bzw. Personen die verdächtige Feststellungen in diesem Zusammenhang gemacht haben, mit der Polizei in Bocholt unter der Telefonnummer 02871-2990 in Verbindung setzen.